20/09/2018

Ein interaktiver Streifzug durch Dublin 1916

Danke Google. Der Suchmaschinenriese hat mithilfe von Google Street View einen interaktiven Stadtrundgang durch Dublin mit Bezug zu den Geschehnissen des Osteraufstands 1916 online gestellt. Sehr interessant, um schnell ein wenig irische Geschichte zu lernen. Hier geht's zum Rundgang: https://dublinrising.withgoogle.com/welcome/ Google und Google Street View sind eingetragene Markenzeichen der Google Coop. Das Copyright für diesen interaktiven Rundgang liegt bei Google.  

Vor 30 Jahren starb Phil Lynott

Am 4. Januar 1986, also vor (fast) genau 30 Jahren, verstarb einer der einflussreichsten Musiker, die Irland je hervorgebracht hat. Phil Lynott, vor allem bekannt als Mastermind der Rockband Thin Lizzy, erlag den Folgen seiner jahrelangen Drogen- und Alkoholsucht. Lynott gilt heute noch, ähnlich wie Rory Gallagher, als Ikone der irischen Rockmusik. Geboren in England 1949 als Sohn einer Dublinerin...

Video: Der Osteraufstand in acht Minuten

video
Wieder einmal schenkt John D. Ruddy der Öffentlichkeit einen seiner sehr gelungenen Geschichtscartoons für diejenigen, die wenig Zeit haben, Wissen nachzuholen ;-) Der irische Osteraufstand, nachvollziehbar erklärt in rund acht Minuten. Viel Vergnügen. © John D. Ruddy, via YouTube.com, Standard YouTube Lizenz.  

Dublin und die Gangs

Seit genau einer Woche ist Dublin mal wieder in den Negativschlagzeilen. Der Mord an einem 32jährigen Berufskriminellen im Regency Hotel in Drumcondra vergangenen Freitag schaffte es auch in die Schlagzeilen Kontinentaleuropas. Und allerorts, vor allem in sozialen Netzwerken, herrschte Verwunderung. "Ich dachte wenigstens in Irland wäre die Welt noch in Ordnung." (Zitat aus einem Facebook-Post). Fünf mit Kalashnikov-Nachbauten bewaffnete Männer stürmten...

Der Ire, der den FC Barcelona rettete

Man muss sich nicht großartig für Fußball interessieren und kennt ihn trotzdem: Der FC Barcelona, heute gespickt mit Namen wie Messi, Neymar oder Suarez, ist wohl neben Real Madrid der einflußreichste und erfolgreichste Fußballverein der Welt. Jahr für Jahr setzen die Katalanen Hunderte von Millionen mit Spielen und Marketingeinnahmen um. Viel weniger bekannt ist der Fakt, dass es das Fußballwunder...

Eine Liebeserklärung an das Irish Breakfast

Der Duft von frischem Kaffee war für mich seit meiner Jugendzeit immer das Symbol für einen perfekten Sonntag. Er versprach – mehr als an jedem anderen Wochentag – Ruhe, die Gelegenheit zum Entspannen, den ausgedehnten Blick in die Sonntagszeitungen und einen Tag zum Kraftsammeln. Abseits jener Stressfaktoren, die die Arbeitswelt heute oft beherrschen, symbolisierte der ausströmende Geruch von erhitztem...

45 Lieder aus 45 Jahren: Christy Moore

Er ist ohne Zweifel eine der prägenden Gestalten der irischen Musikszene in den letzten Jahrzehnten: Christopher Andrew "Christy" Moore, 1945 in Newbridge in der Grafschaft Kildare geboren, gleich hier um die Ecke. Und nach 45 Jahren liegt nun sein Lebenswerk auf CD vor: Where I Come From - 45 Lieder aus 45 Jahren musikalischen Schaffens. Christy Moore ist - ebenso...

Wer die Wahl hat …

Ach ja, da war doch noch was. Es ist wieder Wahlzeit in Irland. Am kommenden Freitag werden die Irinnen und Iren (und nur diese, ohne Staatsbürgerschaft kein Wahlrecht) aufgerufen, über die Zusammensetzung des irischen Parlaments für die nächsten fünf Jahre abzustimmen. Während auf der einen Seite die amtierende Regierung aus Fine Gael und Labour Party um eine Verlängerung des Regierungsauftrages...

Geschmackssache: Ist Black Pudding die neue Wundernahrung?

Zum Jahreswechsel findet man ja immer die Ernöhrungstipps und -trends für das kommende Jahr im Internet, passend zu den guten Vorsätzen der meisten nach der einen oder anderen Sünde über die Feiertage. Dieses Jahr sticht ein eher unerwarteter Bewerber um den Titel "Superfood 2016" ins Auge, den man hier eher nicht erwartet hätte. Medienberichte teilen uns mit, dass Black Pudding eines...

Ireland in the Movies: Gefilmt am Wild Atlantic Way

Es gibt keine zwei Meinungen darüber: Irlands Kulisse ist einfach traumhaft, vor allem bei schönem Wetter. Dies machen sich neben Millionen von Touristen und Inselfans auch immer wieder Filmschaffende zum Vorteil. Viele bekannte Filme wurden ganz oder teilweise auf der grünen Insel gedreht. Die offizielle Werbeseite wildatlanticway.com hat gestern ebenfalls darauf verwiesen. Im Folgenden eine Liste der Top-Tee-Filme, die entlang...

Irlandwoche Social Media

5FollowerFollow
3FollowerFollow