Lonely Planet: 21 Dinge, die man in Irland sehen sollte

0

imagesDer weltweit bekannte Reiseführer Lonely Planet veröffentlicht in seiner neuesten Ausgabe am kommenden Freitag eine Liste von 21 Dingen, die man in Irland sehen oder erleben muss. Sagt zumindest Lonely Planet.

Neben 3 Städten in den Top-Ten hat Lonely Planet auch viele doch sehr generell gehaltene Ratschläge wie “Golf” oder “Wandern” im Programm, aber sei’s drum – #Sehnsuchtsdoping für die wunderschöne Insel ist in jeder Form willkommen.

Die Top Ten, die auf keinem Irland-Besuch fehlen sollen, sind laut dem Reiseführer:

2016_02_13__MG_0735_HGP

Platz 1: Dublin

Die irische Hauptstadt mit ihren vielen Facetten sieht wohl nahezu jeder Irland-Urlauber, wenn auch ab und an nur vom Flughafen aus.

2004_08_18_DSCF1825_HGP

Platz 2: Connemara und der Wilde Westen.

Ich kann das nur zu gut nachvollziehen. Eine magische Landschaft.

2004_08_20_DSCF1995_HGP

Platz 3: Ein irisches Pub.

Wie gesagt, teilweise etwas weitläufig ausgelegt, aber man weiß, was gemeint ist. Und die Auswahl ist nach wie vor groß.

Weiters noch in die Top-Ten haben es die folgenden Orte und Tätigkeiten geschafft:

4. Traditional Irish Music
5. Galway City
6. Dingle
7. Glendalough
8. Rock of Cashel
9. Golf
10. Cork City

Interessant ist, dass das die erste Hitliste seit Jahren ist, bei der Newgrange nicht in den Spitzenrängen zu finden ist.

Gesehen oder getan sollte man aber alles auf der Liste dennoch haben 🙂

Keine Kommentare

Meinung zum Thema