© Mick Cerigh
© Mick Cerigh

Irland bereisen, Irland genießen, und dabei auch noch fotografieren lernen – klingt doch gut, oder? Sehnsuchtsdoping in Reinkultur.

Eines vorweg: Das ist keine bezahlte Anzeige, und auch kein Freundschaftsdienst per se. Irlandwoche ist an dem angebotenen Workshop weder beteiligt, noch bekommen wir eine Vermittlungsgebühr oder sonstiges (warum eigentlich nicht?)

Wir empfehlen heute diesen Fotoworkshop in den Wicklows, weil wir vom Kursanbieter und der Qualität des Kurses überzeugt sind. Und weil Mick Cerigh, der Deutsche, der die meiste Zeit seines Lebens in Irland verbringt, auch fototechnisch vieles zu bieten hat, wie die Beitragsbilder in diesem Artikel beweisen.

© Mick Cerigh
© Mick Cerigh

Kursteilnehmer des Wochenworkshops sind in einem kleinen B&B in Roundwood, Wicklow in familiärer Atmosphäre untergebracht, und von dort aus geht es täglich raus in die Wicklows, um das eigene Fotografiekönnen entschieden zu verbessern. Natürlich wird man vom Flughafen abgeholt, und am Ende auch wieder retourgebracht.

Alexandra J. : ich fahre heuer das dritte Mal mit Mick in die Wicklows, ich denke das sagt alles über den Workshop aus. Es passt einfach alles zusammen,die Umgebung, das B&B und das Fachwissen mit entsprechender Geduld von Mick

 

Und auch um die Figur braucht man sich nicht zu sorgen, wie uns Mick Cerigh wissen lässt: “Für die Zeit des WS habe ich das ganze B&B gemietet und wir sind absolut unter uns, wir werden den ganzen Tag verwöhnt mit einem guten Frühstück geht es in den Tag und tagsüber gibt es frisches Obst Tee und Kaffee und am Abend ein 3 Gänge Menü wie es kaum besser sein kann.”

So wird man während des Fotoworkshops verwöhnt. © Mick Cerigh
So wird man während des Fotoworkshops verwöhnt. © Mick Cerigh

Der einwöchige Kurs richtet sich an ambitionierte Anfänger genauso wie an Fortgeschrittene. Cerigh erklärt diverse Techniken, lässt aber auch viel kreativen Freiraum, damit jeder Mitgereiste seinen individuellen Stil ausprägen kann.

Ulrike B. : Die Wicklows sind ein Traum. Die Kombination mit dem tollen Foto-Workshop kann ich aus eigener Erfahrung sehr empfehlen. Ich habe schon an zweien in Irland und an einem in Deutschland teilgenommen und habe viel Neues und Praktisches bei Mick umsetzen gelernt.

Die Fotogruppen sind klein und überschaubar – maximal fünf bis sieben Teilnehmer gewährleisten eine hervorragende individuelle Betreuung.

© Mick Cerigh
© Mick Cerigh

Cerigh veranstaltet derzeit zwischen sechs und acht dieser Workshops in Wicklow pro Jahr, plant jedoch, dies ab 2017 noch weiter auszubauen.

Und wohl kein Anbieter kennt die Gegend so gut wie er: “Die Teilnehmer müssen sich wirklich um nichts kümmern, Leihwagen und Transfers sind enthalten, Übernachtungen und Verpflegung und die Workshop an sich. Durch meine vielen Reisen gerade in die Wicklows kenne ich viele besondere Orte und Motive die nicht jeder kennt.”

@ Mick Cerigh
@ Mick Cerigh

Tom B. : ich war das erste Mal dabei, und ich war von der ersten bis zur letzten Minute begeistert. Mick hat eine tolle Gruppe zusammengestellt, zudem kennt Mick Plätze wo nicht jeder hinkommt, aber das beste war das ich fototechnisch viele Dinge mit nach Hause genommen habe. Ich komme gerne wieder.

Der nächste noch verfügbare Fotokurs mit Mick findet ab 24. April statt, hier gibt es noch Restplätze. Bezüglich weiterer Auskünfte bitten wir, sich direkt mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen. Am besten erreicht man ihn direkt über Facebook oder per Telefon: +491788161718. Mick gibt Euch dann alle Information, auch zu den Preisen.

Empfehlenswert.

22 Kommentare

  1. Sehr schön geschrieben… Ich habe von Mick schon viele Fotos in einer Irlandgruppe auf Facebook gesehen und bewundern dürfen. Sie berühren, wecken die Sehnsucht und machen neugierig auf die Fotografie. Aus all diesen Gründen habe ich mich zu einem WS angemeldet und ich bin sicher, viel Neues über Irland und die Fotografie zu erfahren und durch “Mr. Wicklow” vermittelt zu bekommen. ☺ *freu*

      • Nach dem Workshop ist ja eigentlich wieder vor dem Workshop… Nun bin ich seit 2 Wochen wieder zu Hause und bin es eigentlich noch nicht wirklich… Es fällt schwer, nach so einer “magischen” Woche wieder den Alltag zu meistern. Im Januar hatte ich ja geschrieben, was ich in etwa von dem Workshop (WS) erwarte. Nun kann ich auch bestätigen, dass all meine Erwartungen übertroffen worden sind. Mick hat alles wunderbar organisiert – angefangen vom Flughafentransfer, bis zum “Ankommen und Wohlfühlen” im Paradies. Er hat ein B&B für all seine Teilnehmer gefunden, dass an Gastfreundlichkeit, Lage und Versorgung nicht zu toppen ist. Der WS hat mir meine Kamera und viel fotografisches Wissen und Sehen näher gebracht. Mick hat die Gabe, sein Wissen auf nette Art und Weise weiterzugeben. Es fällt nicht schwer ihm zu “folgen”, auch wenn es so manches mal ein laaaaanger Tag war. Er schafft es, Irlandliebhaber und Hobbyfotografen noch mehr für beides zu begeistern und er hat es auch geschafft, “fremde” Menschen zusammenzubringen. Mick hat einfach eine Gabe mit der Fotografie und mit Menschen umzugehen, die man nicht wirklich beschreiben kann… Er hat uns Orte gezeigt und Momente geschenkt, die ich nicht missen möchte und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein… Klar ist, dass dieser erste Workshop nicht mein letzter sein wird! Es gibt ein Wiedersehen – und ich wünsche Mick für seine zukünftigen WS’s alles Gute, immer nette Menschen und weiterhin viele magische Momente in unser aller Lieblingsland… <3 DANKE Mr. Wicklow!

        • Liebe Annett was eine tolle Rückmeldung ganz herzlichen dank, Du hast eine ganz besondere Gabe und das habe ich bis jetzt in keinem Workshop in der Art erlebt. Dir konnte nein brauchte ich alles immer nur einmal erklären und Du hast es abgespeichert wie ein Foto. Das war sehr beeindruckend für mich.

          Ich freu mich das Du an Silvester mitkommst das wird eine tolle Zeit

          • Ganz lieben Dank Mick für deine Worte. Es ist noch soooooo lange hin bis Silvester, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Bis dahin alles Liebe für dich und viel Spaß allen neuen Teilnehmern. 🙂

  2. Ein gelungener Artikel eines schönen Themas. Ich hatte schon das Glück an einem Workshop in Deutschland teilnehmen zu dürfen. Mick erklärt alles wunderbar und verständlich. Mit sehr viel Geduld und auch Humor begeistert er immer wieder aufs neue für die Fotografie. Seine Bilder sind durchweg der Wahnsinn, sehr viele kenne ich, wie Annett, aus der Irland-Gruppe. Nun werden die Tage bis zum Workshop in den Wicklows gezählt. Vielen Dank für diesen Beitrag.

  3. Nun kann ich auch nach dem Workshop in den Wicklows berichten und ich muss sagen, ich war und bin immer noch begeistert. Der Workshop war ein voller Erfolg und die Locations waren einfach traumhaft. Durch die Fotografie sieht und genießt man Irland noch intensiver. Ich kann diesen Foto-Workshop guten Gewissens weiterempfehlen, durch Geduld, Zeit und das nötige Fachwissen werden Fotografie supergut erklärt und nähergebracht. Mein Dankeschön an Mick Cerigh für eine tolle Woche in den Wicklows.

  4. Der Workshop bei Mick war super. Manchmal kam es mir vor als sei ich in einer anderen Welt. Soviele verschiedene Tierarten sieht man fast nirgends mehr, da hat sich das frühe Aufstehen gelohnt – und das sag ich einer der grössten Morgenmuffels in Europa. Es war Herrlich! Mick zeigte viele tolle Spots welche waren mir bekannt und welche nicht. Selbst die ich schon kannte habe ich komplett neu entdeckt. So mach das lernen Spass bei der Landschaft und mit der Geduld von Mick. Micks leidenschaft springt förmlich auf einen über und kenne kaum einen Coach welcher sich Zeit nimmt um einwn wieder aufzubauen wenn man ein Formtief hat und am liebsten die Kamera in den nächsten Bach schmeissen will, schaft er es einen wieder auf zupeppeln und man lernt nicht nur richtig zu Photographieren sonderb nicht zuhart mit sich selbst zusein.Sowas schaft nicht jeder bei mir. Danke Mick für das tolle Rundumpaket.
    Ich habe einiges nicht nur über die Photographie sondern auch über Irland und an mir einiges neues gelernt und entdeckt.
    In mir schreit es nach einer Wiederholung 🙂

    • Jack mein lieber vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback ich freu mich wenn wir uns wiedersehen ob im Workshop oder privat. Lieben Dank

  5. Wir brauchen mehr solcher Berichte und Ideengeber… gut geschrieben und adressiert bei Irlandinteressierten Neugierde und Sehnsucht zugleich. Gerne mehr davon.

    Während ich mich mit dem Thema Irland und auch Fotografie beschäftigte, fiel mir dieser Bericht in die Hände. Ich war direkt neugierig und zugleich fasziniert von den Fotos und Orten. Da wollte ich hin. Da wollte ich dabei sein. Ich kontaktierte Mick und trotz kompletter Truppe, schaffte Mick es, dass ich dabei sein konnte. Ich freute mich, wusste jedoch zum Zeitpunkt der Zusage nicht, was mich erwartete. Nun bin ich seit 2 Wochen wieder zuhause und bin dennoch noch immer in Irland, in den Wicklows. Mick hat uns sein Irland, seine Wicklows näher gebracht. Dieser Workshop war kein fotografisches Pauken, keine sturen Entwicklungsreihen. Dieser Workshop hatte alles. Gute und nicht überfordernde Fotografie-Grundlagen und Aufbauwissen, fantastische Landschaften, die zum Fotografieren einluden, Zeit, um sich in seiner eigenen Geschwindigkeit und Reife den vielen unglaublichen Motiven zu nähern und immer Mick mit Rat, Tat und genialem Motivblick an unserer Seite. Er ist ein Coach, der sich auf alle Situationen und Menschen einstellt und damit aus jedem einen besseren Fotografen macht. Er gibt alle seine Tipps und Tricks ungefiltert weiter und war zu jeder Zeit für unsere Fragen da. Wer gefordert werden wollte, bekam selbst das. Man möchte sich ja schliesslich auch entwickeln. Rund herum ein absolutes Highlight für alle Irlandfans mit Fotografieinteresse. Ich kann jedem nur dringend empfehlen ein- oder mehrmal gemeinsam mit Mick in Irland unterwegs zu sein. ES LOHNT SICH ZU 200%! Danke Mick und jederzeit wieder!

    • Martin ganz herzlichen Dank für das tolle Feedback es war toll das Du dabei warst und ich freue mich das Du etwas mitgenommen hast, denn du hast ja auch schon vor dem Workshop tolle Bilder gemacht. Und ich hoffe Du findest Deine Richtung DANKE für alles

  6. Ich war zum ersten Mal auf einem Foto-Workshop mit Mick und es war ein absolut tolles Erlebnis. Die Plätze zu denen Mick uns brachte waren unbeschreiblich schön und mit fachlichem Wissen, Hingabe und Geduld erklärte er alles, beantwortete Fragen und spornte an kreativ zu sein um mehr als einen Blick auf ein Motiv zu finden. Das B&B in den Wicklows ist fantastisch, “a home away from home”. Tolles Essen und eine liebevolle Umsorgung durch die Besitzer. Dieser Workshop ist klasse und ich habe den nächsten schon wieder gebucht.

    • Liebe Gitti ganz herzlichen Dank für diese Rückmeldung ich freue mich sehr das Du dabei warst und das wir uns schon so bald wiedersehen hätte ich nicht gedacht um so mehr freue ich mich! Dankeschön

  7. Ich war im April zum ersten Mal mit Mick in den Wicklows. Schon bei der Ankunft wusste ich, hier bin ich richtig. Der Workshop, die Teilnehmer, die tolle Unterkunft mitten in der Natur, mit bester Versorgung, alles hat gepasst. Ich habe mich die ganze Woche rundum wohlgefühlt. Mick hat eine ruhige, geduldige Art, sein Fachwissen ist enorm und er vermittelt es für jeden verständlich und ungeschminkt weiter. Seine Begeisterung fürs fotografieren steckt an. Er führte uns an fantastische Plätze, mit unendlich schönen Motiven, die auch zum Träumen einladen. Mit meiner Cam verstehe ich mich nun sehr viel besser und es macht Freude weiterhin Motive zu finden. Ich kann diesen tollen Workshop wärmstens weiter empfehlen und es wird bestimmt nicht mein letzter gewesen sein. Für diese Woche lieber Mick danke ich dir von Herzen!

  8. Sehr schöner Artikel und ich kann alles nur bestätigen !!

    Ich habe jetzt schon an 3 Workshops bei Mick Cerigh teilgenommen und jeder war irgendwie besonders. Zum einen erscheint die Landschaft zu jeder Jahreszeit in einem anderen Licht, zum anderen hat Mick immer wieder neue Spots gefunden und hat uns an wirklich magische Orte geführt, wo man Zeit und Raum vergessen konnte und die einen nie wieder loslassen.

    Das von Mick ausgesuchte B&B liegt wunderschön und hat mit Theresa eine großartige Köchin, ich habe mich jedes Mal sehr wohl gefühlt.

    Mick ist wirklich ein begnadeter Fotograf und er kann sein Wissen und seine Erfahrung auf eine lockere Art vermitteln. JEDER kann von ihm lernen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.
    Wer Irland liebt und sein fotografisches Wissen verbessern möchte, ist bei Mick bestens aufgehoben !!!!!!

    DANKESCHÖN für die unvergesslichen Workshops Mr. Wicklow !!!!!!

    P.S.
    Der nächste WS ist übrigens bereits gebucht.

Meinung zum Thema