Gute Nachricht von der Tourismusfront: Zum zweiten Mal in Folge wird Irland als Lieblingsreiseziel der Amerikaner angegeben. In einer repräsentativen Umfrage wählten die Amerikanerinnen und Amerikaner Emerald Isle auf Platz 1 der Top-Reisedestinationen. Wieviele dieser Urlaube allerdings Verwandtenbesuche sind, wurde nicht gefragt 😉

(c) C4Chaos, CCBY
(c) C4Chaos, CCBY

Die Leserinnen und Leser wurden vom amerikanischen Reisefachmagazin US Global Traveler Magazine nach ihrem Lieblingsreiseort befragt.

Es wurden verschiedene Kategorien bewertet, so zum Beispiel Flughäfen, Hotels, Preise und landschaftliche Schönheit.

Es wurden rund 22.000 Einsendungen gewertet, und am Ende belegte Irland – zum zweiten Mal in Folge – den ersten Platz, und darf sich somit weiterhin Lieblingsreiseziel der Amerikaner nennen.

Im Jahr des Gathering 2013 wurden mehr als eine Million Besucher aus Übersee bei uns willkommen geheißen, und diese liessen rund 1 Milliarde Euro (in hart verdienten Dollars) bei uns im Land.

Weiter so.

Und Danke für den Link an Waveline Cruisers.

Keine Kommentare

Meinung zum Thema