PA-12089539-390x285Irland hat soeben gegen Österreich 2:2 gespielt, und damit ist wahrscheinlich für beide Teams der Zug zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 abgefahren.

Soweit, so gut. Beziehungsweise so mittelmäßig.

Anyway – die Nachricht des Tages war – wenn auch durch das Fußballspiel bedingt – ohnehin eine andere. Und die hat wieder einmal gezeigt, dass die irischen Fans dann doch etwas Besonderes sind.

Unvergessen die Chorgesänge über die “Fields of Athenry” bei der Europameisterschaft 2012 – Irland wurde trotz mangelnder Konkurrenzfähigkeit am runden Leder Europameister der Herzen.

Mir persönlich auch unvergessen die Anteilnahme am Tod eines jungen Fußballfans bei diesem Turnier – der Trauerzug ging damals – angeführt von Nationalkeeper Shea Given direkt an unserer Haustür vorbei.

Doch auch 2013 konnten sich die irischen Fußballfans wieder besonders auszeichnen. Das bekamen zwei Landsleute hautnah zu spüren.

Viktoria Lampert (21) und Stefan Madlehner (22), beide aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg, waren extra zum Länderspiel nach Irland gekommen. Und hatten gleich am Anfang ihres Aufenthaltes ein negatives Erlebnis.

Gestern nachmittag wurde das Paar auf der Dubliner Wicklow-Street am hellichten Tag überfallen und ausgeraubt. Bankomatkarten, Reisepässe, Matchtickets und Bargeld – alles weg.

Irgendwie jedoch bekamen irische Fußballanhänger davon Wind. Und starteten – von sozialen Netzwerken unterstützt und verbreitet – blitzschnell eine Sammelaktion für die beiden Raubopfer.

Die Ireland Fan Embassy gemeinsam mit dem irischen Fußballverband machte es möglich: Es wurde Geld gesammelt, und der gesammelte Betrag überstieg rasch den gestohlenen. Der Überschuss wird nun wohltätigen Zwecken gespendet. Und nebenbei gab es noch zwei neue Matchtickets für die beiden überglücklichen Österreicher.

Die Ireland Fan Embassy berichtete so über das Ereignis:

“Last night one of the YBIG posters met up with the lads and they were in a bar supping pints and recovering from their ordeal. All’s well that ends well, thanks again to the FAI and the quintessential decency from Irish fans on this issue. Brilliant.”

Die Übergabe der neuen Matchtickets (c) www.RTE.ie
Die Übergabe der neuen Matchtickets (c) www.RTE.ie

 

Die ganze Geschichte kann man hier auf RTE nachlesen.

Keine Kommentare

Meinung zum Thema